15.12.2011 / Neue EDV und Verwaltungssoftware ...

Den Umzug in die neuen Geschäftsräume haben wir zum Anlass genommen, auch in die EDV sprich unseren Server nebst aller zum sicheren Betrieb einer solchen Anlage notwendigen Bausteine zu investieren.

Den Umzug in die neuen Geschäftsräume haben wir zum Anlass genommen, auch in die EDV sprich unseren Server nebst aller zum sicheren Betrieb einer solchen Anlage notwendigen Bausteine zu investieren. So werden beispielsweise ohnehin schon hoch angesiedelte Standards für Datensicherheit und Datenschutz weiter optimiert.

Ein wesentlich größerer Meilenstein ist die Investition in eine neue Verwaltungssoftware. Die Software wurde Anfang Dezember in Betrieb genommen und kommt für unsere Kunden ab dem 1. Januar 2012 zum Einsatz. Wir haben festgestellt, dass die unsererseits seit 1986 für die Wohnungseigentumsverwaltung eingesetzte Software „Casa“ immer wieder an ihre Leistungsgrenzen gerät, wenn beispielsweise gesetzliche Änderungen - wie im vergangenen Jahr Änderungen im Bereich der Darstellung der Instandhaltungsrücklagen oder aber dem Ausweis der haushaltsnahen Dienstleistungen - notwendig wurden.

Die von uns neu angeschaffte Software ist eine der führenden IT-Lösungen in der mittelständischen Immobilienwirtschaft und wird von vier der fünf Geschäftsführer des „Verband der nordrhein-westfälischen Immobilienverwalter e.V.“ erfolgreich in deren Unternehmen eingesetzt. Bereits im Vorfeld wurde die Software durch uns umfangreich auf unsere und natürlich Ihre Bedürfnisse getestet. Insofern werden wir durch die Umstellung eine noch bessere Qualität im Bereich des Schadenmanagements sowie der Erstellung der Hausgeldabrechnungen und Wirtschaftspläne bieten können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hausverwaltung | Köln | Kirchhoff & Kollegen Wohnungsverwaltung GmbH | Immobilien | Bergisch Gladbach | Immobilien|www.kirchhoff-kollegen.de